22.03.2018Zuwendungsbescheid übergeben

Zentrum für die Digitalisierung im Handwerk

Neues Fenster: Bild - Logo Technische Hochschule Brandenburg - vergrößern (c) THB

Beim Technologie- und Anwendungs-Dialog am 19. März 2018 in Potsdam wurde Professor Jochen Scheeg, Prodekan des Fachbereichs Wirtschaft, stellvertretend für die Technische Hochschule Brandenburg (THB) ein Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 2 Millionen Euro von Wirtschaftsminister Albrecht Gerber überreicht. Mit der Förderung aus der Landesrichtlinie für die Stärkung des wirtschaftsbezogenen Wissens- und Technologietransfers (WTT) errichtet die THB ein Zentrum für die Digitalisierung im Handwerk. Damit wird eine Anlauf- und Beratungsstelle für Brandenburgische Handwerksbetriebe geschaffen, um Herausforderungen bei der Digitalisierung besser zu meistern.

Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit den brandenburgischen Handwerkskammern, Verbänden und der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg (WFBB) durchgeführt. Die Laufzeit ist bis Ende Februar 2021 vorgesehen. Das Projekt wird kofinanziert aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Auswahl

Jahr
Rubrik