12.07.2017Schönwalde

Baustart für EFRE-geförderten Radweg

Neues Fenster: Bild - Radweg L20 Schönwalde-Kreisgrenze - vergrößern (c) Landesbetrieb Straßenwesen, Schmidt

Am 29. Juni 2017 starteten mit dem ersten Spatenstich die Bauarbeiten für den Bau des Radweges auf der Landesstraße L 20 zwischen Schönwalde in Richtung Landkreisgrenze zu Oberhavel. 80 Prozent der Gesamtbaukosten in Höhe von 450.000 Euro werden im Rahmen der Landesförderrichtlinie Reduzierung des CO2-Ausstoßes im Verkehr aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert.

Der Radweg wird auf einer Länge von mehr als zwei Kilometer mit einer Breite von 2,50 Meter neu gebaut. Grundstückszufahrten, eine Bushaltestelle und ein Durchlass werden angepasst. Im Oktober 2017 soll der Radweg fertiggestellt sein.

Ebenso ist bereits die Fortführung des Radwegs über die Landkreisgrenze in Richtung Bötzow in Planung.

Nähere Informationen entnehmen Sie auch in der offiziellen Pressemitteilung des Ministeriums für Infrstruktur und Landesplanung.

Auswahl

Jahr
Rubrik