Umweltverbesserung

Das Einhergehen von Umweltverbesserung und regionaler Entwicklung ist ein wichtiger Ansatz der EFRE-Programmplanung. Eine lebenswerte Umwelt, gekennzeichnet durch geringe Lärm- und Schadstoffbelastungen, ist Voraussetzung für die Bereitschaft von Menschen, sich in einer Region dauerhaft niederzulassen.

Maßnahmen, die dem Klimaschutz dienen, Verbesserungen von Abwasserentsorgung und Trinkwasserversorgung, Absicherungen von Deponien spielten in der Förderperiode 2007-2013 ebenso eine Rolle, wie die Beseitigung militärischer Hinterlassenschaften.

Förderbeispiele:

www.entdecke-efre.de

Screenshot der interaktiven Website zum EFRE

Entdecken Sie die Vielfalt des EFRE auf ungewöhnliche Weise!


Kontakt

Für allgemeine Fragen zum EFRE und Hinweise:
Frau Hermannek
Tel. 0331/866-1601
efreinfo@mwe.brandenburg.de

Pressestelle:
Frau Beyerlein
Tel. 0331/866-1509
E-Mail

Förderberatung durch ILB:
Tel. 0331/660-2211
E-Mail